Home > Caterham > Caterham Racing

Caterham Racing


 

 

Caterham Racing startete 2011 ursprünglich als Team AirAsia in der GP2-Serie, welche 2005 von von Bernie Ecclestone und Flavio Briatore als unmittelbare Vorstufe zur höchsten Motorsportkategorie Formel 1 ins Leben gerufen wurde, sowie der GP2 Asia-Serie. Die GP2 Asia- erie startete 2008 neben der europäischen GP2-Serie und wurde in den Wintermonaten auf dem asiatischen Kontinent ausgetragen. Allerdings wurde sie mit Ende der Saison 2011 wieder eingestellt. Seit der Saison 2012 wird nun eine gemeinsame Meisterschaft in Europa und Asien ausgetragen.

Die GP2-Serie wird unter anderem im Rahmen der europäischen Formel-1-Grand-Prix-Wochenenden ausgetragen und löste 2005 die internationale Formel-3000-Meisterschaft ab. In der im Vergleich zur Formel 1 deutlich kostengünstigeren Nachwuchsserie kommt einheitliche Technik zum Einsatz, in Aussehen, Technik und Leistung ähneln die Monoposti der GP2 den Wagen der Formel 1 jedoch stark. Das Chassis wird von der italienischen Firma Dallara Automobili hergestellt und ist nach den Sicherheitsstandards der Formel 1 konstruiert. Die eingesetzten 4,0-Liter-V8-Motoren von Renault erzielen etwa 620 PS Leistung, werden von Mecachrome gefertigt und gewartet und sind darauf ausgelegt, eine komplette GP2-Saison zu überstehen.

 

Das Team wurde von Tony Fernandes, welcher Inhaber der Fluggesellschaft AirAsia und auch für die Wiederbelebung von Lotus in der Formel 1 verantwortlich ist, als Team Air Asia gegründet. Das Team wurde am 21. September 2010 offiziell für die GP2-Serie nominiert nachdem die Teams Durango and DPR ausgestiegen waren und hatte sein Debüt am 11. Februar 2011 auf dem Yas Marina Circuit in Abu Dhabi im Rahmen der GP2 Asia-Serie.

 

Das GP2-Team war - und ist auch heute noch - in den Formel 1-Betrieb und auch den Basis-Standort - damals noch in Hingham - eingebettet und fährt mit malaysischer Lizenz da es Bestandteil des Team Lotus Enterprise (TLE) Unternehmens und somit zu der Malaysia F1 Team Sdn Bhd (ein 2009 vom malaysischen Unternehmer Tony Fernandes gegründetes Konsortium verschiedener malaiischer Unternehmen) ist und kann daher auf die Ressourcen des Formel 1 Teams zurückgreifen.

 

Im April 2011 übernahm das Team Lotus - Tony Fernandes Formel 1-Team - Caterham Cars und das GP2-Team wurde während der laufenden Saison in Caterham Team AirAsia umbenannt. Tony Fernandes entschied sich im Spätsommer 2011 zudem, sein Formel-1-Team ab 2012 unter dem Namen Caterham F1 Team antreten zu lassen und im Zuge dieser Umbenennung wurde das gesamte ehemalige Team Lotus Enterprise (TLE) Unternehmen umstrukturiert und Tony Fernandes verkündete am 27. November 2011die Gründung der Caterham Group welche Caterham Cars, das Caterham F1 Team, das GP2-Team Caterham Racing, Caterham Technology and Innovation sowie Caterham Composites unter ein Dach vereint und mit einheitlichen Logos versah.

 

Seit der Saison 2012 tritt das Team somit als Caterham Racing in der GP2-Serie an.

 

In der Sommerpause der Saison 2012 zog der Rennstall gemeinsam mit dem Caterham F1-Team von Hingham in der Grafschaft Norfolk nach Leafield in die Nähe von Oxford um. Die ehemalige Fabrik von Arrows und TWR ist seitdem das neue Basislager für beide Teams.

 

 


 

 

 


 

 

2011
 

 
 
Piloten
26 Luiz Razia
27 Davide Valsecchi
 
 
Beste Platzierung
1. Platz - Davide Valsecchi - Monaco - Race 1
Gesamtplatzierung Teamwertung Saison 2011
6. Platz

 

 

 


  zurück zum Index



 

 

 

2012
 
 
 
Piloten
11 Rodolfo González
12 Giedo van der Garde
 
 
Beste Platzierungen
1. Platz - Giedo van der Garde - Spanien - Race 1
1. Platz - Giedo van der Garde - Singapur - Race 2
Gesamtplatzierung Teamwertung Saison 2012
7. Platz

 

 

 


  zurück zum Index



 

 

 

2013
 
 
 
Piloten
14 Sergio Canamasas
15 Alexander Rossi
 
 
Beste Platzierung
-
Gesamtplatzierung Teamwertung Saison 2010
-

 

 


  zurück zum Index



 


caterham-racing.com 

 

 

 

 

 

 

 

  LowFlying.de / Lotus-Super7.com - A Caterham Super 7 Fanpage | © 2003 - Impressum | Rechtlicher Hinweis | Seitenübersicht